Zurück

Die Chesa Orta (Haus Funk) in Bergün

Die Lage: Mitten im Dorf, schräg vis-ā-vis vom Schulhaus, an der Hauptstrasse Richtung Albulapass.
Das Haus: Altes Bündner Wohnhaus in einstmals gutbürgerlichem Stil mit geräumigen Zimmern und diversen Nebenräumen, ideal für zwei bis drei Familien. Traditionelle Einrichtung, entsprechend dem Stil des Hauses, verbunden mit zeitgemässen Annehmlichkeiten.


Die Umgebung: Einladender, ruhiger Garten mit grosszügigen Liegewiesen, freier Sicht auf Piz Rugnux, Piz Aela und Piz Radond. Und auf das Wiesland zur Albula mit weidenden Rindern, Kühen, Pferden und Federvieh. Viel Gartenmobiliar, Kinderschaukel, wetterfester Pingpongtisch, Gartenhäuschen. Eingangshof (ca. 10 x 15 Meter), einigermassen geeignet für Ballspiele.

Das Raumangebot:

Erdgeschoss
Stube mit Kachelofen; Esszimmer für 12 (max. 14) Personen, mit Holzofen; grosse Wohnküche mit Elektroherd, Holzherd, Kühlschrank, Geschirrspüler, kleinem Gasofen zum Heizen, Warmwasserboiler, Tisch für 12 (max. 14) Personen, Radio mit CD-Player und MP3-Anschluss.


Geräumige Halle mit Pelletofen zur Grunderwärmung, Sitzecke, Fussballkasten Nebenräume: kleine Veranda, grosse Speisekammer, Bügelzimmer, 1 WC, Stall (Holzlager)


Obergeschoss
Pelletofen mit Radiator in der Halle; Schlafzimmer Süd, 2 Betten, mit Holzofen; gefangenes Schlafzimmer Südwest, 2 Betten, ohne Ofen, Beheizung von den Nachbarzimmern aus und/oder mit mobilem Elektroofen; Schlafzimmer West, 2 Betten, mit Holzofen; Schlafzimmer Nordwest, 2 Betten, mit Holzofen, direkter Zugang zur Stube über Kachelofen; Schlafzimmer Nord, 3 Betten, mit Holzofen; gefangenes Schlafzimmer Nordost, 2 Betten plus Babybett, 2 Radiatoren (Pelletofen)


.
Bild Knuchel
Badezimmer mit Dusche, 2 Lavabos, WC.

Badezimmer mit Wanne, Wickelrost, 1 Lavabo, WC.

Badezimmer mit Duschkabine, 1 Lavabo, WC.

Privaträume, die nicht vermietet werden.

Dachgeschoss
(Schlafkammern nur im Sommer bewohnbar)
  • innenliegender Raum mit Waschmaschine und Warmwasserboiler für die Bäder
  • Kammer Nord mit 2 Betten
  • zwei Kammern Süd mit je 1 Bett
Im Winterhalbjahr Fitnesstraining:
Keine Zentralheizung. Pelletöfen: in der grossen Eingangshalle sowie im Obergeschoss zur Grunderwärmung, automatisch gesteuert, jedoch von Hand aufzufüllen und zu warten. Kachelofen in der Stube: morgens und abends einfeuern. Grosser Holzherd in der Küche (neben dem üblichen Elektroherd): das sinnliche Kocherlebnis! Holzöfen in den Schlafzimmern: nach Bedarf abendliches Einfeuern. Dazu: Heizlüfter in den Badezimmern, kleiner Gasofen in der Küche, mobile Elektroöfen. Heizmaterial (Holz, Rindenbriketts, Holzpellets) ist im einliegenden Stall gelagert.

Internet: WLAN (im EG; mit beschränkter Geschwindigkeit!).

Unterhaltung: Kein TV. Diverse Spiele; Bücher für Erwachsene (deutsch und englisch) und Kinder; Puzzles; Fussballkasten (Kicker), kleiner Radio mit CD-Player (MP3-Anschluss).

Wäscheausstattung: Für Tisch und Küche im Mietpreis inbegriffen. Bett- sowie Bade-/Toilettenwäsche stehen nicht zur Verfügung. Nordische Duvets für 16 Betten, die übrige Ausstattung ist traditionell (Wolldecken, klassische kleinere Duvets).

Badezimmer: Drei Haartrockner (Föhn), Badeteppiche und Bettflaschen vorhanden.


Küche: Geschirr, Gläser, Töpfe und Pfannen jeder Grösse. Racletteöfen und Fonduegeschirr. Filterkaffeemaschine. Küchenpapier, Abfallsäcke u. Ä. Grundnahrungsmittel (Salz, Zucker, Mehl, Essig, Öl, Gewürze, Tees usw.). Das örtliche Lebensmittelgeschäft bietet ein vielfältiges Angebot.

Endreinigung: In Bergün ist es leider nicht möglich, eine Putzequipe für unser Haus zu finden. Deshalb liegt es an unseren Gästen, den Nachfolgern Küche und Bäder in gut gereinigem Zustand und alle übrigen Räume besen- resp. staubsaugerrein zu hinterlassen.

Zum Schluss eine Einschränkung: Auf Grund äusserst unangenehmer Erfahrungen sehen wir uns leider gezwungen, das Mitbringen von Haustieren nicht zu gestatten.

Erbengemeinschaft Funk

Zurück